google
HSW-30
Menu

energie vom eigenen hof

"Bauer Fritz"
Heart of Switzerland

Sonne, Wind und Wasser
Unser Energieverbrauch wird durch Photovoltaik, Windanlage und solare Wärmegewinnung gedeckt.

"GWD"

Erneuerbare Energie nutzen

Photovoltaik • Wind • Wasserkraft • Erdwärme • Holz • Solarwärme • Wärmerückgewinnung

Solar- und Abwärme

Auf dem Dach von Bauer Fritz sind 24 m2 Solarpanels für die Wärmegewinnung montiert. Dies reicht im Sommer oft aus, um den Warmwasserbedarf auch für die Gäste zu decken. Im Winter steht die produzierte Wärme auch zur Unterstützung der Heizung zur Verfügung. Die Abwärme von Kühl- und Tiefkühlraum wird ebenfalls zum Erwärmen des Wasserspeichers benützt.

Erdwärme

Einen grossen Teil unserer Wärme wird von unserer Erdwärmepumpe im Keller produziert. Im Parkplatzbereich wurden 2008 zwei je 140 m tiefe Bohrungen gemacht. Von dort bezieht die Wärmepumpe Ihre benötigte Wärme. Die Energie für die Wärmepummpe wird durch die Photovoltaikanlage und die kleine Windkraftanlge auf dem Hof produziert.

Die GWD

Die 360 m2 Photovoltaik auf dem Scheunendach und die Windanlage sind Eigentum der "Genossenschaft Windenergieanlage Diegenstal". Bauer Fritz ist eines der 17 Gründungsmitglieder, welche 1991 die GWD gründeten. Er und Janine sind seit Jahren an erneuerbarer Energieproduktion interessiert. Die Anlagen der GWD (mit heute über 280 Mitgliedern), produzieren zur Zeit an 7 Standorten jährlich rund 800'000 kWh Strom durch Wind, Wasser und Sonne!

Mobilität

Weil auf dem Hof mehr erneuerbare Energie produziert als verbraucht wird, haben wir uns 2015 entschlossen, unser Hybridauto durch ein Elektroauto der Marke Tesla zu ersetzen. Damit sind wir nun bald 80'000 km in halb Europa unterwegs gewesen und hatten noch nie ein Problem mit Aufladen oder leeren Batterien. Rund 14'000 Kg Co2 haben wir dadurch weniger produziert. Natürlich können unsere Gäste ihre e-Fahrzeuge bei uns aufladen, dies sogar unentgeltlich!

Energiehaushalt

Ein paar Beispiele

In den vergangenen Jahren haben wir viel in unseren Energiehaushalt investiert - durch Hausisolation, neue Fenster und eine neue, gute Dachisolation.

Solarthermie

Mit rund 24 m2 Solarpanels wird warmes Wasser und zur Heizungsunterstützung produziert. Eigentlich unspektakulär, aber sehr effizient.

Der passende Anschluss

Gäste, welche mit einem e-Fahrzeug anreisen, egal ob Bike, Roller oder Auto, können an unseren Aussensteckdosen ihr Fahrzeug unentgeltlich aufladen.

Warmwasserspeicher

Erd- und Sonnenwärme sowie die Abwärme unseres Kühlraumes werden in zwei grosse Wasserspeichern eingespiesen und von dort als Warmwasser oder Heizungswärme wieder abgegeben.

Montage der Solarpanels

Zum Teil 170 Jahre alte Fenster und eine dünne Schicht aus alten Zeitungen, das war die Hausisolation bis 2008. Heute schützen dicke Holzfaserplatten und neue Fenster vor Wärmeverlust.

Photovoltaik - umweltfreundliche Energie

Die "Genossenschaft Windenergieanlage Diegenstal" hat auf unseren (und auch einigen anderen Dächern), Photovoltaikanlagen installiert. Eine kostspielige Investition, welche wir selber nicht hätten finanzieren können.

"HSW-30" ist die Modellbezeichnung

In der Schiffswerft Husum gebaut und dem Umweg über den Titlis zu uns gekommen, die HSW-30, eine kleine Windanlage mit einer Leistung von max. 30 Kw. Sie produziert nach einer grösseren Revision in guten Jahren rund 15'000 kWh Strom.

Was wir zu hören bekommen.

  • Miär sind als Familiä mid der Velo uferä mehrtägigä Tour gsi, fir ei Nacht hemer bim Fritz & Janine verbracht im Stroh!
    Daankä viel mal fir iichi Gastfrindschaft, sind sicher nid s letscht mal bi iich gsi.

    Skinny Joe
    Skinny Joe Feriengast
  • Ihr habt diesen Betrieb in den letzten Jahrzehnten nachhaltig geführt und durch eure persönliche Prägung mit viel Herzblut und Arbeit zu einem ganz besonderen Bauernhof gemacht. Euer Sohn kann mit Freude diese Geschichte weiter schreiben.

    Yvonne Zemp Baumgartner
    Yvonne Zemp Baumgartner Kantonsrat

Kontakt

Schreiben Sie uns.

Hier haben Sie Gelegenheit, uns eine Buchungsanfrage zu senden. Sie können auch die Zugangsdaten zu unserer Windanlage erhalten und damit die aktuelle Stromproduktion mitverfolgen. Nach dem Absenden des Formulars erhalten Sie umgehend eine Bestätigungsmail.

Kontaktinformationen


Zusätzliche Angaben